KuriosesNews

Bestatter : Poser-Foto mit Maradonas Leiche

Poser-Foto mit Maradonas Leiche
Bestatter verursacht Riesen-Skandal – und wird sofort gefeuert

Wie respektlos ist das denn?
Ein Bestatter posierte mit nach oben gestreckten Daumen neben dem im Sarg aufgebahrten Diego Maradona.

  • Am 25.11.2020 starb Diego Maradona im Alter von 60 Jahren.
  • Sein Heimatland Argentinien befindet sich in tiefer Trauer.
  • Ein Bestatter nutzte den Tod nun für ein anstandsloses Selfie.Buenos Aires – Der Sarg mit dem Leichnam der Fußball-Ikone Diego Maradona ist in der Nacht zu Donnerstag im argentinischen Präsidentenpalast eingetroffen. Wie die Nachrichtenagentur AFP berichtete, standen bereits Hunderte Menschen vor der Casa Rosada Schlange, als der Sarg das Gebäude in einem Krankenwagen unter großen Sicherheitsvorkehrungen erreichte. Zehntausende Menschen verbrachten die Nacht auf der Plaza de Mayo gegenüber des Palastes.

    Diego Maradona: Bestürzung über Tod der Fußballlegende – Bestatter sorgt für Skandal

    Maradona wird noch am Donnerstag vor den Toren der argentinischen Hauptstadt Buenos Airesbeerdigt. Er findet seine letzte Ruhe auf dem Friedhof Jardin de Paz, wo auch seine Eltern zu Grabe getragen wurden.




    Der Sarg war zuvor mit der argentinischen Flagge und einem Trikot mit Maradonas Nummer 10 bedeckt. Die Totenwache für die breite Öffentlichkeit begann am Donnerstagmorgen um 6.00 Uhr (Ortszeit). Die Regierung hatte zuvor bereits erklärt, Maradona werde ein Staatsbegräbnis erhalten. Außerdem verhängte sie eine dreitägige Staatstrauer.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"