AllgemeinNews

Formel1 Rennen unterbrochen – HorrorCrash im Video

Werbung

Das Formel-1-Rennen in Bahrain wurde direkt nach dem Start abgebrochen – wegen eines schlimmen Unfalls!

Der Haas von Romain Grosjean (34) geht in Flammen auf!
Der erfahrene Franzose erlebt einen der schwersten Unfälle in der Formel 1 in den letzten Jahren.
Nach einer Berührung mit Daniil Kwjat (26) prallt er frontal in die Leitplanke, sein Auto wird zu einem riesigen Feuerball!

Dass Grosjean diesen Unfall überlebt, gleicht einem Wunder!
Der Haas-Pilot erleidet leichte Verbrennungen an Händen und Knöcheln, bricht sich eine Rippe.
Doch mit diesen Verletzungen hat er riesiges Glück!

Grosjean will seinen Teamkollegen Magnussen überholen, übersieht rechts hinter sich Kwjat. Nach der Berührung hat er keine Kontrolle mehr über das Fahrzeug, kracht fast ungebremst in die Leitplanke. Das Auto geht sofort in Flammen auf, für quälende Sekunden sitzt Grosjean in einem Feuerball!

Sofort sind Streckenposten zur Stelle, fangen mit Feuerlöschern an, das Wrack zu löschen. Wie durch ein Wunder taucht dann plötzlich Grosjean aus den Flammen auf, Formel-1-Azrt Ian Roberts rennt ihm entgegen, zieht den Franzosen über die Leitplanke aus den Flammen.

Haas-Teamchef Günther Steiner (55): „Glück im Unglück muss man sagen. Glück, aber auch schneller Einsatz der Rettungskräfte. Vom Auto ist nichts mehr da.“ Zur Unfallursache sagt er: „Er fährt nach rechts und über das Vorderrad vom Alpha Tauri. Ich weiß nicht, ob er ihn nicht gesehen hat, aber das spielt momentan keine Rolle. Das hat Zeit.“

Sky-Experte Ralf Schumacher: „Er steht da dann noch völlig neben sich natürlich. Man muss sagen: Vor 15 Jahren wäre so ein Unfall anders ausgegangen.“ Grosjeans feuerfeste Rennkleidung, die zehn Sekunden lang 1000 Grad aushalten muss, rettet ihm wohl das Leben.

Nachdem das Feuer gelöscht ist, zeigen sich unfassbare Bilder: Der Haas von Grosjean ist in zwei Teile zerbrochen, ein großer Teil des Autos steckt in der völlig abgebrannten Leitplanke.

 

 

Foto Screenshot YouTube

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"