AllgemeinNews

Mädchen (10) auf dem Schulweg verschwunden

Güstrow – Wenn Sie dieses Mädchen sehen, rufen Sie bitte unbedingt die Polizei. Denn Chayen M (10) aus Boldebuck bei Güstrow (Mecklenburg-Vorpommern) ist seit Dienstag spurlos verschwunden.

Chayen hatte gemeinsam mit einer Freundin am 7. September, gegen 14.15 Uhr, die Regionale Schule „Richard-Wossidlo“ an der Trotschestraße in Güstrow verlassen, „von wo aus sie normalerweise den Schulbus in Richtung Boldebuck nimmt“, teilte die Polizei mit.

Ob das Mädchen den Bus nahm oder bereits auf dem Weg zur Haltestelle verschwand, konnten die Beamten nicht mitteilen. Fest steht: Die Zehnjährige kam nicht zu Hause an.

Zum Zeitpunkt ihres Verschwindens trug Chayen M schwarze Jeans, einen Pulli (vorne weiß und hinten schwarz), eine rosa Jacke und weiße Schuhen. Ein Polizeisprecher: „Auffällig sei ihr bunt karierter Schulranzen, welchen sie bei sich geführt hat.“

Wer hat Chayen gesehen oder weiß, wo sie sich aufhält? Hinweise an die Polizei unter der Telefonnummer 03843/2660.

Ähnliche Artikel

Das könnte Dich auch interessieren !
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"