AllgemeinKuriosesNews

US Schauspieler Alec Baldwin erschießt Kamerafrau

Santa Fe

US-Schauspieler Alec Baldwin (63) hat bei Dreharbeiten eine Kamerafrau erschossen und einen Regisseur verletzt. Zu dem tragischen Unglück war es gekommen, als eine Requisitenpistole am Set des Films „Rust“ in Santa Fe (New Mexico) „fehlzündete“, teilten die Behörden mit.

Der Drehort auf der Bonanza Creek Ranch in Sante Fe wurde zunächst gesperrt und die Produktion nach 13:50 Uhr (Ortszeit) eingestellt.

„Heute ereignete sich am New Mexico-Set von Rust ein Unfall, bei dem eine Requisitenpistole mit Platzpatronen fehlzündete“, sagte der Produktionssprecher gegenüber der Website „Deadline“.

Bei den Opfern handelt es sich um die Kamerafrau Halyna Hutchins (42) und den Joel Souza (48), teilte die Polizei von Santa Fe County mit. Hutchins wurde zum Krankenhaus der University of New Mexico geflogen und erlag später ihren Verletzungen. Souza wurde im Christus St. Vincent Regional Medical Center behandelt, teilten die Behörden mit.

„Ermittler untersuchen, wie und welche Art von Projektil abgefeuert wurde“, hieß es weiter in dem Statement der Polizei.

Bis zum späten Donnerstag wurde keine Anklage gegen Alec Baldwin oder irgendwelche Mitarbeiter der Produktion erhoben. Doch die Ermittler befragen noch immer Zeugen.

Laut der Website „TMZ“ wurden die beiden Mitarbeiter entweder von einem Splitter oder einer Kugel getroffen.

Am Tag des Unglücks postete Baldwin, der in dem Film die Hauptrolle spielt und auch Produzent ist, ein Foto von sich selbst in Westernkleidung vom Set. „Zurück persönlich im Büro“, beschriftete er den Beitrag. „Verdammt … es ist anstrengend.“

Der Tod von Hutchins schockierte die gesamte Filmindustrie. Die Gewerkschaft, die sie vertrat, reagierte in einer Erklärung an ihre Mitglieder auf die „verheerenden Neuigkeiten“.

Und weiter: „Dies ist ein schrecklicher Verlust, und wir trauern um ein Mitglied der Familie unserer Gewerkschaft. Die Details sind derzeit unklar, aber wir arbeiten daran, mehr zu erfahren, und wir unterstützen eine vollständige Untersuchung dieses tragischen Ereignisses.“

Die Dreharbeiten zu dem Western „Rust“ hatten erst in diesem Monat begonnen. Baldwin spielt den Gesetzlosen Harland Rust, der seinem entfremdeten 13-jährigen Enkel hilft, vor dem Gesetz zu fliehen, nachdem der Teenager wegen der versehentlichen Tötung eines Ranchers in Kansas zum Erhängen verurteilt wurde.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"